Reinholz Finca Fulda

13,90 25,00 

27,80 25,00  / 1000 g

Habt Ihr schon von der „Finca Fulda“ gehört?
Das ist eine Kaffeefarm in Mexiko, deren Besitzer Rainer Boehme – ein ehemaliger Fuldaer – vor 30 Jahren aus Deutschland aus- und in das nordamerikanische Land eingewandert ist.

Das Geschmacksprofil dieses mittelkräftigen Filterkaffees erinnert uns an Vollmilchschokolade, Nussmix und grüne Trauben.

Herkunft und Aufbereitung: 100% Hochland Arabica aus Mexico Chiapas. Gewaschen aufbereitet.

Zubereitungsempfehlung: French Press, Handfilter, Aero Press, Filtermaschine

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Auswahl zurücksetzen
Missbrauch melden
Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,

Beschreibung

Habt Ihr schon von der „Finca Fulda“ gehört?
Das ist eine Kaffeefarm in Mexiko, deren Besitzer Rainer Boehme – ein ehemaliger Fuldaer – vor 30 Jahren aus Deutschland aus- und in das nordamerikanische Land eingewandert ist. 1980 machte er erste Erfahrungen mit dem Bereich Landwirtschaft und gründete eine Rinderfarm; 1987 begann er mit dem Kaffeeanbau.

Aus Liebe zu seiner ehemaligen Heimat hat Rainer Boehme eine seiner Kaffeefarmen nach der Domstadt benannt. Auf der Finca Fulda gibt es eine Schule für die Kinder der bis zu 450 Mitarbeiter, eine kleine Klinik, einen Fußballplatz und eine Kantine mit kostenfreiem Essen. Bis jetzt hatte Boehme seine gesamte Ernte immer in die Vereinigten Staaten verkauft – wir konnten aber über 120 Sack seiner Kaffeebohnen erwerben. Das Geschmacksprofil dieses mittelkräftigen Filterkaffees erinnert uns an Vollmilchschokolade, Nussmix und grüne Trauben.

Herkunft und Aufbereitung: 100% Hochland Arabica aus Mexico Chiapas. Gewaschen aufbereitet.

Zubereitungsempfehlung: French Press, Handfilter, Aero Press, Filtermaschine

Zusätzliche Informationen

Gewicht

500 g, 1 kg

Mahlgrad

Filterkaffee, French Press, Siebträger, ganze Bohne, Espressokocher

Kaffeerösterei aus

Kaffeebohnen aus

Weitere Eigenschaften

REINHOLZ

Kaffee als Berufung
Für Heiko Reinholz ist Kaffee Beruf, Hobby und Lebensmittelpunkt in einem – seit fünfzehn Jahren dreht sich bei dem Kaffee-Sommelier alles um das schwarze, duftende Getränk. Das Ergebnis dieser Leidenschaft sind edle Kaffee-Kreationen, in deren Zusammenstellung und Röstung die ganze Fachkenntnis des Fuldaer Röstmeisters einfließt.
Größten Wert legt Heiko Reinholz auf die persönliche Zusammenarbeit mit Farmerfamilien aus Zentral- und Südamerika: Viele der Farmer, die ihn mit Rohkaffee beliefern, werden von ihm direkt und ohne Umweg entlohnt.
Reinholz-Kaffee wird jeden Tag frisch geröstet – im traditionellen Trommelröster, ganz behutsam und bei niedrigen Temperaturen. Auf diese Weise wird der Kaffee vom größten Teil der enthaltenen Reiz- und Bitterstoffe sowie überschüssigen Säuren befreit, während sich sein Aroma natürlich entwickeln kann.

Mehr Artikel von REINHOLZ

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.